Campingausflug der Bambinis

Vom 20. - 22.06. fand ein Campingausflug unserer Bambini Mannschaft zum Campingplatz Amici Beach am Effelder Waldsee statt. Der erste Tag begann mit dem gemeinsamen Aufbauen der Zelte und einem Grillpavillon. Dieser wurde zusammen mit dem dazugehörigen Equipment sowie erstklassigem Grillfleisch und weiteren Zutaten von unserem Trikotsponsor Otto Gourmet gestellt. Ein herzliches Dankeschön dafür. Vertreten wurde die Firma Otto Gourmet durch Stefan Schneider, Vater unseres Spielers Jakob. An dieser Stelle möchten wir uns ganz besonders bei Stefan für seinen Einsatz und seine professionelle Bewirtung bedanken. Des Weiteren bedanken wir uns bei Müttern Yvonne, Sandra, Ayfer, Helene, Brigitte und Nicole für ihre Unterstützung. Nachdem alles aufgebaut war, gingen wir zum nahegelegenen Sportplatz des SV Adler Effeld zur einer ersten Trainingseinheit gefolgt von einem gemeinsamen Mittagessen. Als nächstes stand eine Schnitzeljagd durch den Effelder Wald auf dem Programm. Hier mussten unsere Kinder kleinere Aufgaben an verschiedenen Stationen lösen um am Ende an die Belohnung in Form von Süßigkeiten zu gelangen. Am späten Nachmittag gingen wir erneut zum Sportplatz um dort noch ein wenig Fußball zu spielen. Nach dem Abendessen war ein wenig Entspannung für Groß und Klein angesagt, wobei die Kinder schon der letzten Aktivität des Tages entgegenfieberten. In der Dämmerung brachen wir zu einer kleinen Nachtwanderung in den Effelder Wald auf. Sichtlich erschöpft ging für alle ein ereignisreicher Tag zu Ende. Am nächsten Morgen brachen wir nach einem gemeinsamen Frühstück erneut Richtung Effelder Sportplatz auf, um ein wenig zu trainieren. Da die Trainer am Abend vorher von den Eltern herausgefordert wurden, fand zum Spaß der Kinder ein entsprechendes Spiel statt, welches die Trainer knapp für sich entscheiden konnten. Bei herrlichem Wetter hatten sich alle nach dem Mittagsessen eine Abkühlung verdient und so ging man ins nahegelegene Freibad am Effelder Waldsee um dort den restlichen Nachmittag zu verbringen. Nach dem Abendessen ließen wir den letzten Abend bei Stockbrot und Lagerfeuer ausklingen, wobei die Kinder von der Atmosphäre des Campingplatzes noch bis spät in den Abend nicht genug bekamen. Am letzten Vormittag wurden nach eine Abschlussfrühstück die Zelte wieder abgebaut und es ging damit ein wunderbarer Ausflug mit ganz tollen und lieben Kindern zu Ende. Der Verfasser dieser Zeilen möchte sich noch ganz herzlich bei seinen Trainerkollegen Jörg und Selim aber vor allem bei Andreas für die Organisation bedanken.

Marco Heitzer